Innerfields für URBAN NATION ONE WALL PROJEkT

Das URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART hatte im Dezember für das neueste „OneWall“-Projekt das Berliner Künstlertrio „innerfields“ eingeladen, eine Häuserfassade im Prenzlauer Berg zu gestalten. Mit „innerfields“ wurde das 27. „OneWall“-Projekt von URBAN NATION realisiert. Nachdem die letzten drei „OneWalls“ mit internationalen Street-Art-Größen wie Alfafa aka Nicolás Sanchez, Deih XLF und Shepard Fairey umgesetzt wurden, konnte für diese Kooperation ein lokales Künstlerkollektiv gewonnen werden.

Seit 2008 sprayen und malen die drei Künstler von „innerfields“ in Berlin und in anderen europäischen Großstädten. Als scharfe Beobachter kommentieren die drei Berliner Holger Weißflog, Jakob Bardou und Veit Tempich gesellschaftlicher Entwicklungen und die Digitalisierung zumeist zynisch.

Das Mural des Künstlertrios „innerfields“ ist an der 18 mal zwölf Meter hohen Fassadenwand in der Schwedter Straße 30 zu finden.

photos by Nika Kramer

ONE WALL BY INNERFIELDS

Beteiligte Künstler