Community Wall by Vegan Flava

Der schwedische Künstler Vegan Flava war im Mai in Berlin und hinterließ für das URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART eine wundervolle, neue Community Wall in der Frobenstraße. Unweit des Museums werden BesucherInnen nun in dem von Street und […]

NEW ONE WALL BY DAVID DE LA MANO

Der spanische Künstler David de la Mano war in der Stadt, um die Berliner Bülowstraße mit einer neuen ONE WALL zu bereichern. Die Wand, an der er arbeitete, zierte zuvor bereits eines seiner Kunstwerke, das leider durch Arbeiten am Haus […]

QueenKong

Seit 2009 arbeitet das Schweizer Künstler-Duo unter dem Namen QueenKong. Gemeinsam mit dem Street-Artist Tankpetrol gestalteten die beiden Künstler für URBAN NATION 2019 eine ONE WALL im Art-Park Tegel.

Christian Blanxer

Christian Blaxer ist ein 1985 in Barcelona geborener Street Artist. Nach seinem Kunststudium startet er 2008 als freiberuflicher Illustrator und eignete sich in dieser Zeit verschiedene Stile und Techniken an. Für URBAN NATION hat er 2019 seine erste ONE WALL verwirklicht.

Sibomana

Sibomana (1986) ist ein italienisch-belgischr Künstler aus Rom, der in verschiedenen Ländern zwischen Afrika und Europa aufgewachsen ist. Er ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm.

Sara Bernabucci

Die Künstlerin Sara Bernabucci stammt aus Rom, Italien. Sie ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm.

Artist in Residence Programme

Urban Contemporary Art sucht sich ihre Flächen in der Stadt. Doch braucht Kunst auch Freiräume, in denen Ideen wachsen können, Talent geschärft wird, Stil und Technik Förderung erfahren. Mit dem „Artist in Residence Programme“ bietet URBAN NATION in einem einzigartigen […]

ELLE ONE WALL für das URBAN NATION UNITY PROJEkT

Collagenartig miteinander kombinierte Bilder sind mittlerweile das Markenzeichen der renommierten Graffiti-Künstlerin ELLE. Die von ihr im Zuge des URBAN NATION UNITY PROJECTS gestaltete ONE WALL in der Wienerstraße 42 trägt den Titel „We are many, but allways one“ und zeigt […]