URBAN NATION X SMARTIFY – Das digitale Museum

Als eines der ersten Museen in Deutschland schlägt das URBAN NATION MUSEUM FÜR URBAN CONTEMPORARY ART durch die Kooperation mit der Museums-App SmARTify die Brücke zwischen analogem Museum und digitaler Welt. Die Nutzung der kostenlosen App ist eine konsequente Fortführung […]

  • Blog
Feature: Ann Lewis

Diese Künstlerin solltet ihr kennen: Ann Lewis ist bekannt für ihre eindrucksvollen, politisch aufgeladenen Installationen und Aktionen bekannt. Kontrovers behandelt die US-amerikanische Kunst-Aktivist in ihren Arbeiten Themen wie soziale Gerechtigkeit, Frauenrechte, Polizeibrutalität und Umweltschutz und sorgt regelmäßig für Aufsehen. Eine […]

Recap: ONE WALL 2018

Ein Haus, eine Wand, ein Künstler – das Projekt ONE WALL lenkt das Rampenlicht, in dem Urban Contemporary Art heute steht, wieder dorthin, wo sie herkommt: auf die Kieze und Nachbarschaften. ONE WALL ist der Versuch, den direkten Austausch mit […]

Die Geschichte des Project M/

Die Serie PROJECT M/ knüpft seit 2013 regelmäßig Gemeinschaften aus Talenten, Künstlern und Kuratoren der Urban Art-Szene. Künstler werden zu Kuratoren und gestalten gemeinsam die Fassaden und Schaufenster sanierungsbedürftiger Häuser sowie den URBAN NATION Project Space in der Bülowstraße. Jedes […]

THE GINGERBREAD CHRISTMAS COOKIE SPECIAL

Passend zur Vorweihnachtszeit lud Yasha Young, Direktorin des URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART, Berliner Kids zu einem weihnachtlichen Lebkuchen-Event ein, bei dem das leckere Gebäck von allen Kindern nach Herzenslust und ganz kreativ gestaltet werden konnte. Doch nicht […]

Ever Siempre

Der argentinische Street-Artist Ever Siempre legt den Fokus auf das menschliche Subjekt. Wenn man seine Kunst genauer betrachtet, stellt man fest, dass einzelne Elemente in seinen Arbeiten zu einem bestimmten Zweck ausgearbeitet werden. Diese Elemente werden mithilfe einer farbenfrohen, energetischen Farbpalette hervorgehoben. Evers Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

Erik Siador

Der auf den Philippinen geborene und in San Francisco lebende Künstler Erik Siador ist vor allem für die hintersinnige und spektakuläre Linienführung bekannt, die er in seinen figurativen und illustrativen Kunstwerken verwendet. Als Designer arbeitete er für internationale Marken wie Nike, Google und viele andere. Eriks Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

Epsylon Point

Der französische Künstler und Musiker Epsylon Point ist vor allem für seine Stencil-Arbeiten bekannt, die er seit mittlerweile drei Jahrzehnten anfertigt. Seine Werke sind von sozialen und politischen Themen inspiriert. Epsylon Points Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

El Mac

Der amerikanische Künstler Miles McGregor, auch bekannt als El Mac, ist vor allem für seinen akribischen Malstil und seine großflächigen Murals bekannt. Diese ergründen die weibliche Schönheit und huldigen den einfachen, vergessenen und marginalisierten Menschen. El Macs Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

Artist in Residence Programme

Urban Contemporary Art sucht sich ihre Flächen in der Stadt. Doch braucht Kunst auch Freiräume, in denen Ideen wachsen können, Talent geschärft wird, Stil und Technik Förderung erfahren. Mit dem „Artist in Residence Programme“ bietet URBAN NATION in einem einzigartigen […]

ELLE ONE WALL für das URBAN NATION UNITY PROJEkT

Collagenartig miteinander kombinierte Bilder sind mittlerweile das Markenzeichen der renommierten Graffiti-Künstlerin ELLE. Die von ihr im Zuge des URBAN NATION UNITY PROJECTS gestaltete ONE WALL in der Wienerstraße 42 trägt den Titel „We are many, but allways one“ und zeigt […]