CARRIE REiCHARDT

London / UK

Carrie Reichardt ist eine selbsternannte "Craftivistin". Ihre Arbeit verwischt die Grenzen zwischen Handwerk und Aktivismus. Dafür nutzt sie verschiedene Techniken von Wandmalerei, über Mosaik und hin zu Collagen, um komplizierte, hochpolitisierte Kunstwerke zu schaffen. Zuletzt war sie an einer Reihe von öffentlichen Kunstprojekten beteiligt, die sich auf die "Geschichte der Menschen" konzentrieren. Diese Werke dokumentieren die Geschichte, in der sie stattfindet und untersuchen gleichzeitig, wie Künstler traditionelle Erzählungen stören bze. unterschiedliche positive Perspektiven bieten können. […]

Biographie / CARRIE REiCHARDT

Carrie Reichardt ist eine selbsternannte „Craftivistin“. Ihre Arbeit verwischt die Grenzen zwischen Handwerk und Aktivismus. Dafür nutzt sie verschiedene  Techniken von Wandmalerei, über Mosaik und hin zu Collagen, um komplizierte, hochpolitisierte Kunstwerke zu schaffen. Zuletzt war sie an einer Reihe von öffentlichen Kunstprojekten beteiligt, die sich auf die „Geschichte der Menschen“ konzentrieren. Diese Werke dokumentieren die Geschichte, in der sie stattfindet und untersuchen gleichzeitig, wie Künstler traditionelle Erzählungen stören bze. unterschiedliche positive Perspektiven bieten können.

Seit zwei Jahrzehnten engagiert sich Reichardt in kommunalen und öffentlichen Kunstprojekten und entwirft und berät zu großformatigen Mosaik-Wandbildern in verschiedenen lokalen Gemeinschaften. Sie hat ein Gemeinschaftsmosaik in Miravalle, einem der am stärksten benachteiligten Viertel am Stadtrand von Mexiko-Stadt, sowie Projekte in Argentinien und Chile umgesetzt. Im Jahr 2018 vollendete Reichardt schließlich die Umwandlung ihres Hauses in West-London in ein riesiges Mosaik-Wandbild – ein Prozess, der 20 Jahre dauerte und be idem Zehntausende von Fliesen verbaut wurden.

Im Jahr 2013 gewann Reichardt das renommierte Winston Churchill Travelling Fellowship und erforschte, wie man „Community Mosaics in UK“ voranbringen kann.

Reichardt studierte an der Kingston University und erwarb einen First Class Abschluss in Fine Art von Leeds Metropolitan. Sie war Artist in Residence am Camberwell Art College im Jahr 2009, The Clay Studio, Philadelphia, USA 2014 und ist derzeit Artist ist Residence beim The Shakespeare Birthplace Trust.

Reichardt wird häufig berufen, über die Verwendung von Kunst und Handwerk als Protest zu sprechen und hat im Museum of Liverpool, Victoria und Albert Museum, ICA, Powerhouse Museum in Sydney ihre Werke ausgestellt.

Featured auf Urban Nation / CARRIE REiCHARDT

  • Blog
COMMUNITY WALL VON CARL KENZ
Ende Juni war Carl KENZ in der Stadt und hinterließ eine neue Community Wall in der Bülowstraße 97, unweit des URBAN NATION Museums. Das Ergebnis dieser spontanen Zusammenarbeit ist ein neues Kunstwerk, das den Titel „Raised Fist / Erhobene Faust“
  • Blog
ONE WALL VON BUSTART
Das neue Wandbild von BustArt im Artpark Tegel trägt den Titel „Departure“ und greift ein aktuelles Thema auf: die baldige Schließung des Flughafen Tegel. Lokal nah am Flughafen gelegen, dürfen sich die Anwohner*innen rund um die Neheimer Straße 4 nun
Websiteheader Wandbild von Jim Avignon de
  • Blog
ONE WALL VON JIM AVIGNON
Neues aus dem Artpark Tegel: Der Berliner Maler, Illustrator, Musiker und Konzeptkünstler Jim Avignon kreierte eine neue ONE WALL, die dem Zeitgeist Ausdruck verleiht und die Frage nach der Zukunft zwischen Verunsicherung und Aufbruchsstimmung stellt. Zu sehen ist die neue
New facade
  • Blog
Neue Museumsfassade von Dave the Chimp & Friends
Das URBAN NATION Museum präsentiert sich in einem neuen, humorvollen Antlitz. Die neue Fassadengestaltung von Dave the Chimp und vier weiteren in Berlin lebende Künstler*innen plädiert nicht nur für mehr Solidarität und greift dadurch ein sehr aktuelles, gesellschaftspolitisches Thema auf,
  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente