INO

INO ist ein unglaublich talentierter bildender Künstler aus Griechenland, der in der Street-Art-Szene zu Hause ist. Er ist einer der wenigen bekannten Street-Art-Künstler aus Athen und ist besonders für seine grandiosen figurativen Murals bekannt. INO nutzt fragmentierte Formen, fotorealistische Elemente und eine Farbpalette in Graustufen – mit Tupfern hellblauer Farbe. Seine Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“. […]

Biographie / INO

INO ist ein unglaublich talentierter bildender Künstler aus Griechenland, der in der Street-Art-Szene zu Hause ist. Er ist einer der wenigen bekannten Street-Art-Künstler aus Athen und ist besonders für seine grandiosen figurativen Murals bekannt. INO nutzt fragmentierte Formen, fotorealistische Elemente und eine Farbpalette in Graustufen – mit Tupfern hellblauer Farbe. Seine Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“.

INO studierte Malerei an der Athens School of Fine Arts. Noch vor seinem Studium in den 2000er-Jahren begann er Graffiti-Schriften und -Buchstaben zu entwerfen. Mit den Jahren und vor allem nach seinem Studium entwickelte er seinen eigenen unverwechselbaren Stil, für den er in der Kunstwelt geschätzt wird. Im Laufe der Jahre nahm er an zahlreichen Ausstellungen auf fast jedem Kontinent teil. Seine Arbeiten wurden im Guardian, bei Reuters und in der New York Times präsentiert. Seine fotorealistischen und definitiv auffälligen Werke rufen oft starke Gefühle und tiefergehende Gedanken, vor allem aber wilde Assoziationen hervor. INO glaubt fest daran, dass Street-Art eine soziale Message vermitteln kann. Seine Botschaft lautet: Der Mensch ist der Sklave seines Schöpfers.

Featured auf Urban Nation / INO

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente