Jonathan LeVine

New York / USA

Jonathan LeVine aus Trenton (New Jersey) ist Kunsthändler und Kurator und hat sich auf Lowbrow und Street-Art spezialisiert. LeVine leitet die Galerie Tin Man Alley in Jersey City sowie die Delusional Art Competition, die Künstlern aus der ganzen Welt die Möglichkeit bietet, Publicity und Anerkennung zu bekommen. Jonathan LeVine arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/6 zusammen. […]

Biographie / Jonathan LeVine

Jonathan LeVine aus Trenton (New Jersey) ist Kunsthändler und Kurator und hat sich auf Lowbrow und Street-Art spezialisiert. LeVine leitet die Galerie Tin Man Alley in Jersey City sowie die Delusional Art Competition, die Künstlern aus der ganzen Welt die Möglichkeit bietet, Publicity und Anerkennung zu bekommen. Jonathan LeVine arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/6 zusammen.

LeVine wuchs in den 1980er-Jahren in Trenton (New Jersey) auf und war begeistert von der gegenkulturellen Ästhetik von Punkflyern, Comics, Graffitis und Tattoos. 1994 wurde er Kurator und organisierte Ausstellungen an Veranstaltungsorten wie CBGBs, Webster Hall oder Maxwell’s. Sein Konzept half einigen Underground-Kunstformen wie Lowbrow aus ihrem Nischendasein heraus. Im Februar 2001 eröffnete Jonathan seine Galerie, die Tin Man Alley Gallery in Jersey City. Vier Jahre später eröffnete er die Jonathan LeVine Gallery im New Yorker Stadtteil Chelsea. Bis heute fühlt sich LeVine außergewöhnlichen Kunstformen wie Street-Art oder Lowbrow verbunden.

Featured auf Urban Nation

  • Project M
Project M ⁄ 6
Project M ⁄ 6 curated by Jonathan LeVine. POP UP SHOW: "Greetings from New York City" – curated by Jonathan LeVine Gallery