Oakoak

Saint-Étienne / Frankreich

Der französische Künstler Oakoak ist einer der genialsten und humorvollsten Vertreter der Interventionskunst. Er verwandelt alltägliche urbane Objekte in kleine komische Geschichten am Straßenrand. Oakoak wurde in Saint-Étienne, Frankreich, geboren und macht seit 2006 mit seinem erstaunlichen Blick für Details die Stadt zu seinem Spielplatz. Oakoaks Arbeiten sind 2018 in der Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“ zu sehen. […]

Biographie / Oakoak

Der französische Künstler Oakoak ist einer der genialsten und humorvollsten Vertreter der Interventionskunst. Er verwandelt alltägliche urbane Objekte in kleine komische Geschichten am Straßenrand. Oakoak wurde in Saint-Étienne, Frankreich, geboren und macht seit 2006 mit seinem erstaunlichen Blick für Details die Stadt zu seinem Spielplatz. Oakoaks Arbeiten sind 2018 in der Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“ zu sehen.

An Zebrastreifen, Kanaldeckeln oder Baustellen – also dort, wo man sie am wenigsten erwartet – zaubern die Kunstwerke von Oakoak den Passanten ein Lächeln ins Gesicht. Das kann ein Riss in der Wand sein, der sich in eine ganz neue Welt verwandelt, oder ein Straßenschild, das durch seine Intervention eine ganz neue Bedeutung gewinnt. Oakoak spielt mit alltäglichen Makeln und fügt ihnen seine eigenen Vorstellungen und neue Bezüge hinzu, die oft aus der Geek-Kultur stammen. Auf diese Weise möchte er „die städtische Umgebung poetisieren“. Die Arbeiten von Oakoak wurden in mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen in Europa und Nordamerika gezeigt und in zwei Büchern veröffentlicht.

Featured auf Urban Nation / Oakoak

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente