Tats Cru

New York / USA

Vor mehr als 25 Jahren begannen drei Teenager damit, „TATS CRU“ auf den Straßen zu taggen. Diese fantastische Crew aus der Bronx hat die Graffiti-Welt revolutioniert und international Aufmerksamkeit erregt. Die perfekte Kombination aus buntem Lettering und der Philosophie dahinter machten die Crew bekannt und zu professionellen Muralisten. Tats Crus Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt. […]

Biographie / Tats Cru

Vor mehr als 25 Jahren begannen drei Teenager damit, „TATS CRU“ auf den Straßen zu taggen. Diese fantastische Crew aus der Bronx hat die Graffiti-Welt revolutioniert und international Aufmerksamkeit erregt. Die perfekte Kombination aus buntem Lettering und der Philosophie dahinter machten die Crew bekannt und zu professionellen Muralisten. Tats Crus Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

TATS CRU, das sind Wilfredo Feliciano (Bio), Malmène Nazario (Nicer) und Sotero Ortiz (BG183). Nachdem sie Letter-Tags eine neue Form gegeben hatten, arbeiteten sie für kleinere, aber auch größere Unternehmen. Sie haben einige bemerkenswerte New Yorker Murals geschaffen. Aufgrund ihrer starken Verbindung zum Rapper Fat Joe haben sie in den 90er-Jahren die Cover für seine Billboard-Charts-Alben gestaltet. Außerdem haben sie Artwork für Künstler wie Nikki Minaj, Missy Elliott, Metallica, Big Pun, Jennifer Lopez, Rick Ross, DJ Kool Herc und Nas gemacht. Sie sind außerdem für die Big Pun Memorial Wall in der Bronx „verantwortlich“. Es sind die Erfahrung und die Philosophie hinter dem Lettering und den Farben, die aus ihnen eine einflussreiche Größe der Graffiti-Szene gemacht hat. Von Vandalen zu gefeierten Künstlern.

Featured auf Urban Nation / Tats Cru