2501

Mailand / Italien

Mitte der 90er-Jahre machte Jacopo Ceccarelli, auch bekannt als 2501, seine ersten Schritte als Sprayer in seiner Heimatstadt Mailand, Italien. Als er etwas geübter war, besprühte er Züge – und nachdem er die weiterführende Schule abgeschlossen hatte, beschloss er, nach Brasilien zu gehen. Dort entwickelte er seinen eigenen Stil, der durch visuell beeindruckende, monochromatische Line-Arts geprägt ist. Das Portfolio des national anerkannten Künstlers umfasst Murals, Leinwände, Installationen und Skulpturen. Er arbeitete 2016 mit URBAN NATION für das Project M/10 zusammen. […]

Biographie / 2501

Mitte der 90er-Jahre machte Jacopo Ceccarelli, auch bekannt als 2501, seine ersten Schritte als Sprayer in seiner Heimatstadt Mailand, Italien. Als er etwas geübter war, besprühte er Züge – und nachdem er die weiterführende Schule abgeschlossen hatte, beschloss er, nach Brasilien zu gehen. Dort entwickelte er seinen eigenen Stil, der durch visuell beeindruckende, monochromatische Line-Arts geprägt ist. Das Portfolio des national anerkannten Künstlers umfasst Murals, Leinwände, Installationen und Skulpturen. Er arbeitete 2016 mit URBAN NATION für das Project M/10 zusammen.

Nach seiner Zeit in Brasilien studierte 2501 Kinofilm- & Videobearbeitung sowie Visuelle Kommunikation. Er erweiterte seine Fähigkeiten, entfernte sich dabei vom klassischen Lettering und etablierte seine fesselnde Line-Art. Er integriert Kreise unterschiedlicher Größe in seine Linien. So erscheinen seine fließenden Kunstwerke lebendiger und die symbiotische Beziehung zwischen positivem und negativem Raum, die die monochromatischen Linien erzeugen, wird gefördert. Neben seinen eindrucksvollen Murals, die in den Straßen von Italien bis in die Mongolei zu finden sind, stellt 2501 seine Arbeiten in Galerien auf der ganzen Welt aus.

Featured auf Urban Nation / 2501

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente

Art Map / 2501

Google Maps
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGRpdiBpZD0ibWFwLWNhbnZhcyIgZGF0YS16b29tPSIxNCI+PC9kaXY+