Ciou

Die 1981 geborene Französin Ciou machte sich schon in jungen Jahren einen Namen in der Welt der Pop Art. Ihr vielschichtiges und opulentes Universum ist ein visuelles Gesamtwerk voller fantastischer Themen. Nach dem Studium der bildenden Kunst folgten schon bald erste Einzel-und Gruppenausstellungen in französischen und internationalen Galerien. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen. […]

Biographie / Ciou

Die 1981 geborene Französin Ciou machte sich schon in jungen Jahren einen Namen in der Welt der Pop Art. Ihr vielschichtiges und opulentes Universum ist ein visuelles Gesamtwerk voller fantastischer Themen. Nach dem Studium der bildenden Kunst folgten schon bald erste Einzel-und Gruppenausstellungen in französischen und internationalen Galerien. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen.

Ciou nähert sich in ihrer Malerei Themen wie Natur, Tod, Metamorphose, Heidentum und Schönheit. Sie selbst charakterisiert ihre Kunst als Necro Kawaï, wobei Necro für die dunkle Seite, und Kawaï für die süße Seite steht. Ihr Stil ist der Hybrid europäischer, amerikanischer, mexikanischer und japanischer Einflüsse. Die Künstlerin komponiert Tänze zwischen attraktiven Nymphen, phantasmagorischen Tieren und anthropomorphen Pflanzen, die in dem wilden Trubel miteinander verwachsen und eine neue Einheit formen.

Featured auf Urban Nation / Ciou

  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente
  • Blog
Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia
Am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2019, besuchten zahlreiche BesucherInnen die Ausstellungseröffnung von Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia

 und wurden nicht nur von einem 200 Jahre alten Baum, sondern auch von einer puren Pflanzenoase, dem Geruch frischen