Claudio Ethos

São Paulo / Brasilien

Der brasilianische Künstler Claudio Rafael, besser bekannt als Claudio Ethos, schafft großflächige surreale Murals mit einer stark reduzierten Farbpalette. Ethos bildet oft nachdenkliche und besorgte Figuren in urbaner Umgebung ab. Seine Charaktere zeigen emotionale und spirituelle Zustände. Ethos‘ Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt. […]

Biographie / Claudio Ethos

Der brasilianische Künstler Claudio Rafael, besser bekannt als Claudio Ethos, schafft großflächige surreale Murals mit einer stark reduzierten Farbpalette. Ethos bildet oft nachdenkliche und besorgte Figuren in urbaner Umgebung ab. Seine Charaktere zeigen emotionale und spirituelle Zustände. Ethos‘ Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

Claudio Ethos wurde 1982 in Sao Paulo geboren. Umgeben vom Tag-Stil Sao Paulos „Pichacao“ wuchs sein Interesse an Graffiti in den 1990-er Jahren. Im Alter von 15 begann er mit dem Sprayen und dem Skizzieren mit Kugelschreiber in Büchern und auf Leinwänden. Nach zwei Jahren am College für bildende Kunst entschied er sich, die Schule zu verlassen und einfach als Künstler zu arbeiten. Er möchte „emotionale und spirituelle Zustände abbilden, weil es keine exakten Definitionen für viele dieser Empfindungen gibt.“ Ethos‘ Kunstwerke finden sich überall auf den Straßen dieser Welt, zudem hat er bereits an mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen in ganz Europa teilgenommen.

Featured auf Urban Nation / Claudio Ethos