Felicitas Fäßler

Halle / Deutschland

Felicitas Fäßler, geb. 1989, absolvierte ein Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Anhand unterschiedlicher Reproduktionstechniken hinterfragt Fäßler vermeintliche Selbstverständlichkeiten, wertet mittels minimaler Eingriffe um, und verkehrt Sicherheiten in Zweifel. […]

Biographie / Felicitas Fäßler

Felicitas Fäßler, geb. 1989, absolvierte ein Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Anhand unterschiedlicher Reproduktionstechniken hinterfragt Fäßler vermeintliche Selbstverständlichkeiten, wertet mittels minimaler Eingriffe um, und verkehrt Sicherheiten in Zweifel.

Über das Kunstprojekt 

on uneven ground

In ihrem Projekt “on uneven ground” erkundet die Künstlerin Flächen am Rande der Stadt. Von mit dichtem Gestrüpp bewachsenen Bergen oder weitläufigen Graslandschaften, deren sanfte Hügel sich bis an den Horizont erstrecken. Von Orten deren Beschaffenheit sich erst auf den zweiten Blick offenbart, dann, wenn sich das Gebüsch lichtet oder die Grasnarbe aufbricht.

Es sind wilde Deponien. Plätze, die wie ein ungeordnetes Archiv wirken und vom menschlichen Konsumverhalten erzählen. Von dysfunktionalen Prozessen und gescheiterten Ideen. Sie sind Relikte von Urbanität über deren Ursprung und Entstehung sich nur spekulieren lässt.