Handiedan

Amsterdam / Niederlande

Die Kunst der Niederländerin Handiedan ist eine Mischung aus komplexem Ausschneiden und Einfügen von Computermontagen und sehr detailreichen, plastischen, von Hand ausgeschnittenen Collagen. Ergänzt wird sie durch sorgfältig ausgewählte antike Ornamentrahmen. Ihre Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“. […]

Biographie / Handiedan

Die Kunst der Niederländerin Handiedan ist eine Mischung aus komplexem Ausschneiden und Einfügen von Computermontagen und sehr detailreichen, plastischen, von Hand ausgeschnittenen Collagen. Ergänzt wird sie durch sorgfältig ausgewählte antike Ornamentrahmen. Ihre Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“.

Handiedan kreiert überdimensionale Kollagen, bei denen der weibliche Körper im Mittelpunkt steht. Sie verwendet Ausschnitte klassischer Pin-up-Körper. Ihre weiblichen Formen werden vor barockem und viktorianischem neo-klassizistischen Hintergrund präsentiert. Die Motive für ihre Kollagen entnimmt sie internationalen Banknoten und Briefmarken, antiken Notensammlungen, Spielkarten, Zigarrenringen und asiatischen Zeitungen und verbindet diese mit persönlichen Gegenständen und Zeichnungen. Die Kollagen sind komplex und akribisch gefertigt und repräsentieren die schrittweise erfolgte Zusammentragung der Schichten ihrer Arbeit sowie den Arbeitsprozess selbst.

Featured auf Urban Nation

  • Blog
Fresh A.I.R. #2 – Class of 2019
In den vergangenen sechs Monaten wohnten und arbeiteten insgesamt 16 KünstlerInnen aus sieben Nationen im Rahmen von Fresh A.I.R., dem Artist in Residence-Stipendienprogramm von URBAN NATION und der Stiftung Berliner Leben, direkt unter dem Dach des URBAN NATION Museums. Es
UNITE & IGNITE international Exchange Program Rochester
  • Urban Nation
UNITE & IGNITE
Urban Nation is proud to present the 10th edition of our "UNITE & IGNITE" international Exchange Program.