Jbak

Berlin / Deutschland

Die in den USA geborenen und in Berlin lebenden Künstler James Bullough und Addison Karl bilden das Künstlerduo JBAK. JBAK beschreiben ihre gegensätzlichen Stile mit einer wilden Mischung von Antonymen: realistisch vs. illustrativ, expressiv vs. präzise, hart vs. weich, schwarz vs. bunt. JBAK arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/4 zusammen. […]

Biographie / Jbak

Die in den USA geborenen und in Berlin lebenden Künstler James Bullough und Addison Karl bilden das Künstlerduo JBAK. JBAK beschreiben ihre gegensätzlichen Stile mit einer wilden Mischung von Antonymen: realistisch vs. illustrativ, expressiv vs. präzise, hart vs. weich, schwarz vs. bunt. JBAK arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/4 zusammen.

James Bullough wurde in Baltimore und Addison Karl in Seattle geboren. Das Duo kombiniert Bulloughs Fotorealismus und Karls feine Linienführung und Detailliertheit. Sie kreieren großflächige Murals. Dabei liegt Bulloughs Fokus auf dem Fotorealismus in Kombination mit zeitgenössischen Street-Art-Methoden und lebhaften Farben sowie den meisterhaften Details realistischer Ölmaler, während Karl bekannt ist für seine feinen Linien und seinen „Schraffurstil (…), mit dem er fantastische Illustrationen erschafft“. Bei der Wahl der Orte für ihre Kunstwerke ist ihnen besonders wichtig, diese in die bestehende Umgebung zu integrieren und eine sonst farblose Wand mit Leben zu füllen. Sie möchten, dass Menschen einen Grund haben, die Wand anzuschauen.

Featured auf Urban Nation / Jbak

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente