Kazuki Takamatsu

Sendai / Japan

Kazuki Takamatsu wurde 1978 in Sendai geboren und war während seiner Jugend Teil der japanischen Subkultur. 2001 schloss er ein Malereistudium an der Universität in Tohoku ab. Takamatsu's eindringliche Schwarz-Weiß-Bilder erzählen Geschichten über unsere moderne Gesellschaft. Er arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen. […]

Biographie / Kazuki Takamatsu

Kazuki Takamatsu wurde 1978 in Sendai geboren und war während seiner Jugend Teil der japanischen Subkultur. 2001 schloss er ein Malereistudium an der Universität in Tohoku ab. Takamatsu’s eindringliche Schwarz-Weiß-Bilder erzählen Geschichten über unsere moderne Gesellschaft. Er arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen.

In einer von ihm entwickelten, einzigartigen Technik kombiniert Takamatsu klassische Arbeitsweisen wie Zeichnung, Airbrush und Gouache mit Computergrafik. In seinen Bildern dokumentiert er künstlerisch die Gefühle und Emotionen des Menschen, und spiegelt dadurch den Zustand unserer Kultur wider. Durch die Auflösung von Licht und Schatten negiert der Künstler die Anwesenheit von Gut und Böse, der Verzicht von Farben steht für das Fehlen diskriminierender Elemente seiner bildlichen Erzählungen.

Featured auf Urban Nation / Kazuki Takamatsu

  • Blog
Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia
Am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2019, besuchten zahlreiche BesucherInnen die Ausstellungseröffnung von Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia

 und wurden nicht nur von einem 200 Jahre alten Baum, sondern auch von einer puren Pflanzenoase, dem Geruch frischen