Kevin Cyr

Maine / USA

Der amerikanische Künstler Kevin Cyr schafft Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen. Besonders populär sind jedoch seine Gemälde von mit Graffiti versehenen Fahrzeugen. Zu diesen zählen Nutzfahrzeuge, Wohnmobile, Lastwagen, Bicycle-Camper und Karts-Camper, die sich alle in einem desolaten Zustand befinden und von Rost befallen sind. Kevin Cyrs Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt. […]

Biographie / Kevin Cyr

Der amerikanische Künstler Kevin Cyr schafft Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen. Besonders populär sind jedoch seine Gemälde von mit Graffiti versehenen Fahrzeugen. Zu diesen zählen Nutzfahrzeuge, Wohnmobile, Lastwagen, Bicycle-Camper und Karts-Camper, die sich alle in einem desolaten Zustand befinden und von Rost befallen sind. Kevin Cyrs Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

Kevin Cyr wurde 1976 in Kanada geboren und wuchs in Maine, USA, auf. Seinen Bachelorabschluss in Fine Arts machte er 2000 am Massachusetts College of Art in Boston. Seine Bilder, Skulpturen und Installationen wurden weltweit in Museen und Galerien ausgestellt. Bereits in seiner Kindheit war Kevin Cyr von Fahrzeugen fasziniert und machte diese schließlich zum Thema seiner Werke – auch aufgrund ihrer Symbolik. „Ich hatte schon immer großes Interesse daran, Fahrzeuge und Szenen zu malen, welche die Entwicklung der amerikanischen Landschaft bestimmt haben“, erklärt Kevin Cyr. Seine soliden, strahlenden Hintergründe gehen mit den von Graffiti und Rost überzogenen Fahrzeugen ein Zusammenspiel von Kunst und Verfall ein und verbinden Themen wie Mobilität, Vergänglichkeit, Nachhaltigkeit und Konsumkultur.

Featured auf Urban Nation / Kevin Cyr

  • Urban Nation
Project M ⁄ 6
Project M ⁄ 6 curated by Jonathan LeVine. POP UP SHOW: "Greetings from New York City" – curated by Jonathan LeVine Gallery