Peca

Barcelona / Spanien

Die argentinische Künstlerin Peca ist Malerin, Illustratorin, und Stop-Motion Filmemacherin. Ihre Kindheit in Argentinien war geprägt von der Härte der Militärdiktatur, vor der sie in der Musik und der Malerei Zuflucht fand. Nach dem Studium der bildenden Kunst in Buenos Aires zog es Peca 2001 nach Barcelona, wo sie lebt und arbeitet. Ihrem Werk liegt eine träumerische und mystische Ästhetik zugrunde. Ihre Arbeiten waren bereits Teil mehrere Gruppen-und Einzelausstellungen weltweit. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen. […]

Biographie / Peca

Die argentinische Künstlerin Peca ist Malerin, Illustratorin, und Stop-Motion Filmemacherin. Ihre Kindheit in Argentinien war geprägt von der Härte der Militärdiktatur, vor der sie in der Musik und der Malerei Zuflucht fand. Nach dem Studium der bildenden Kunst in Buenos Aires zog es Peca 2001 nach Barcelona, wo sie lebt und arbeitet. Ihrem Werk liegt eine träumerische und mystische Ästhetik zugrunde. Ihre Arbeiten waren bereits Teil mehrere Gruppen-und Einzelausstellungen weltweit. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen.

Der von der Künstlerin geschaffene außergalaktische Kosmos wird von friedlichen Kreaturen bevölkert. Wie auch Peca selbst teilen die Protagonisten ihrer Bilder ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit dem Betrachter. Die dargestellten Szenen sind Ausschnitte aus Pecas Träumen und Visionen, die ihr während der täglichen Meditation erscheinen. Nach eingehender Kontemplation überträgt sie das Erlebte mithilfe universaler Symbole in die Malerei und lässt damit die Welt an ihrem Inneren teilhaben.

Featured auf Urban Nation / Peca

  • Blog
Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia
Am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2019, besuchten zahlreiche BesucherInnen die Ausstellungseröffnung von Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia

 und wurden nicht nur von einem 200 Jahre alten Baum, sondern auch von einer puren Pflanzenoase, dem Geruch frischen