PHLEGM

Sheffield / UK

Phlegm wurde in Nordwales geboren und lebt in Sheffield. Er ist Street-Art-Muralist, seine Anfänge liegen jedoch in der Comic-Zeichnerei. Dieser Künstler schafft es, seine Umgebung als Narrativ abzubilden und es auf große Wände zu sprühen. Auch heute macht er noch Comics, für die er viel Tinte verwendet. Phlegms Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt. […]

Biographie / PHLEGM

Phlegm wurde in Nordwales geboren und lebt in Sheffield. Er ist Street-Art-Muralist, seine Anfänge liegen jedoch in der Comic-Zeichnerei. Dieser Künstler schafft es, seine Umgebung als Narrativ abzubilden und es auf große Wände zu sprühen. Auch heute macht er noch Comics, für die er viel Tinte verwendet. Phlegms Arbeiten wurden 2017 bei der Eröffnung des URBAN NATION Museums ausgestellt.

Phlegms Pseudonym geht auf die griechische Antike zurück. Phlegma (= Schleim) ist einer von vier Körpersäften, von dem man damals annahm, dass er für das apathische und emotionslose Temperament verantwortlich ist. Phlegms Stil ist alles andere als gewöhnlich. Er begann damit, die Charaktere aus seinen selbstveröffentlichten Comics für seine Street-Art zu verwenden und interessierte sich nie wirklich für Letter-Graffiti. Man kann sagen, dass der einzige Unterschiede zwischen seinen Comics und seinen Murals der Arbeitsplatz ist – insbesondere seine Größe und die Oberfläche, auf der er seine Kunst anbringt. Sein einzigartiger Stil mit hohem Wiedererkennungswert macht ihn zu einem beliebten Street-Artist. Seine außerordentlichen Murals können auf Gebäuden, alten Fabriken, in urbanen Räumen und auf Kunstfestivals bewundert werden. Er hat jedoch auch schon diverse Fortbewegungsmittel wie Flugzeuge, Boote und Fahrzeuge bemalt. Die Art, wie er Street-Art betrachtet, macht ihn einzigartig. Er glaubt, dass Murals Teil der städtischen Architektur werden und von ihrer Umgebung beeinflusst werden – was eine wunderbare Betrachtungsweise ist.

Featured auf Urban Nation / PHLEGM

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente

Art Map / PHLEGM

Google Maps
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGRpdiBpZD0ibWFwLWNhbnZhcyIgZGF0YS16b29tPSIxNCI+PC9kaXY+