SatOne

München / Deutschland

Rafael Gerlach, bekannt als SatOne, wurde in Venezuela geboren, zog aber im Alter von zwei Jahren nach München und begann 1991 mit dem Graffiti-Writing. Mit Sprühfarben und Acrylfarben malt er geometrische Murals auf Haus- und Leinwände. Diese Formen liegen stilistisch irgendwo zwischen Klarheit und Futurismus. Er vermischt klassische Graffiti-Writing-Methoden mit einem wissenschaftlich basierten Ansatz. SatOne arbeitete 2016 für Project M/10 mit URBAN NATION zusammen. […]

Biographie / SatOne

Rafael Gerlach, bekannt als SatOne, wurde in Venezuela geboren, zog aber im Alter von zwei Jahren nach München und begann 1991 mit dem Graffiti-Writing. Mit Sprühfarben und Acrylfarben malt er geometrische Murals auf Haus- und Leinwände. Diese Formen liegen stilistisch irgendwo zwischen Klarheit und Futurismus. Er vermischt klassische Graffiti-Writing-Methoden mit einem wissenschaftlich basierten Ansatz. SatOne arbeitete 2016 für Project M/11 mit URBAN NATION zusammen.

Was als Hobby in einem alten Fabrikgebäude begann, ist im Laufe der Jahre sein Beruf geworden. SatOnes experimentelle Arbeiten brechen die Regeln der Geometrie. Unter Verwendung aller möglichen Formen malt er – im übertragenen Sinne – ein Bild und zerreißt es in Kleinteile. Dadurch öffnet sich eine neue Ebene visueller Tiefe und Relevanz. Diese nonkonformen Kaleidoskope von großartiger Dynamik und leuchtender Intensität sind seine Art, sein Erleben und sein Verständnis von Futurismus auszudrücken. Der studierte Grafikdesigner und Illustrator SatOne arbeitet nach wie vor als Freelancer in den Bereichen Fotografie, Design und Murals für internationale Marken wie Adidas, Burton Snowboards und Ford.

Featured auf Urban Nation / SatOne

  • Project M
PM 11 // RADIUS
URBAN NATION PRÄSENTIERT PROJEKT M/11 “RADIUS” kuratiert von Boris Niehaus (JUST), Christian Hundertmark (C100) & Rudolf David Klöckner (URBANSHIT) // 22. Februar 2017 bis Ende März @ URBAN NATION – Bülowstr. 97, 10783 Berlin