Sickboy

London / United Kingdom

Zusammen mit Banksy gilt der aus Bristol stammende Künstler Sickboy als einer der bekanntesten Street-Artits unserer Zeit. Berühmt wurde er durch den mit einem Oscar nominierten Film „Exit Through the Gift Shop“. Seine Identität bleibt unbekannt. Er unterzeichnet seine humorvollen Kunstwerke, für die er weltweit berühmt ist, mit einem Logo anstelle eines getaggten Namens. Sickboy arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/5 zusammen. […]

Biographie / Sickboy

Zusammen mit Banksy gilt der aus Bristol stammende Künstler Sickboy als einer der bekanntesten Street-Artits unserer Zeit. Berühmt wurde er durch den mit einem Oscar nominierten Film „Exit Through the Gift Shop“. Seine Identität bleibt unbekannt. Er unterzeichnet seine humorvollen Kunstwerke, für die er weltweit berühmt ist, mit einem Logo anstelle eines getaggten Namens. Sickboy arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/5 zusammen.

Sickboy wird stark von Picasso, Hundertwasser, Gaudi und dem spanischen Street-Artist La Mano beeinflusst – seine Arbeiten mit Sprühfarbe könnten daher auch einem durch Drogen verursachten Fiebertraum entsprungen sein. Seine bunten, hektischen und detailreichen Kunstwerke können als neo-psychedelisch-kosmisch-abstrakter Expressionismus beschrieben werden. Sickboy absolvierte zwar eine Ausbildung in bildender Kunst, er entwickelte jedoch bald seinen eigenen Graffiti-Stil und arbeitet momentan auch mit Leinwänden. Sickboy stellt seine Arbeiten weltweit in Galerien aus.

Featured auf Urban Nation / Sickboy