Live at the museum & Community Wall by Pilpeled

Der israelische Künstler Pilpeled besuchte das URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART und hinterließ gleich zwei neue Kunstwerke. Im Rahmen der Eventreihe “Live at the Museum” zeigt er in seinem ganz eigenen, grafischen Stil eine moderne Interpretation zweier Werke von Leonardo da Vinci und für das Projekt “Community Wall” kreierte er auch ein sehr eindrucksvolles Kunstwerk, das der weiblichen Schönheit und Anmut huldigt.

LIVE AT THE MUSEUM

Bei der Eventreihe namens Live at the Museum haben BesucherInnen des Museums die Chance, Künstlern live und hautnah bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Es entsteht neue Kunst direkt vor den Augen der Museumsgäste. Nun erschuf der israelische Künstler Pilpeled ein sehr großes und ebenso beeindruckendes Werk. Gemeinsam mit Museumsdirektorin Yasha Young erarbeitet er eine moderne Interpretation zweier berühmter Arbeiten von Leonardo da Vinci, “Dame mit dem Hermelin” und “La Belle Ferronière”.

"Das ist ein sehr interessantes Werk. Es ist eine Hommage an Leonardo da Vinci, das zwei seiner Arbeiten aufgreift, in denen er starke Frauen zeigt. Die beiden Originalgemälde haben eine mysteriöse Geschichte. Es steckt keine wirkliche Wahrheit dahinter, sondern vielmehr verschiedene Ideen zu der Entstehungsgeschichte und den Hintergrund der abgebildeten Frauen. Die erste coole Idee war es, Da Vinci auf eine andere Art und Weise ins Museum zurückzubringen, an die Wand, als Straßenkunst. Die Frauen sind heutzutage moderner. Ich habe ihnen etwas Schmuck und Tattoos hinzugefügt. Sie wirken so modernen und sehen glücklicher aus. Im Originalbild sehen sie ohne Lächeln sehr ernst aus. Jetzt strahlen sie Stolz und Glück aus. Ich habe einer von ihnen eine Krone hinzugefügt. Beide zusammen stehen für weibliche Stärke, sehr stark, sehr stolz." (Pilpeled über sein Werk für Live at the Museum)

Pilpeleds Handschrift und Markenzeichen sind die grafischen Arbeiten in schwarz-weiß, eine Kombination aus Illustration, Graffiti und Grafik mit einer aufrichtigen Schärfe.

Live at the Museum // Pilpeled

COMMUNITY WALL

Während seines Aufenthalts in Berlin schuf Pilpeled nicht nur ein neues Kunstwerk in dem Museum, sondern auch eine neue Community Wall in der Nähe des Museums. Im Production Office der Bülowstraße 97 zeigt er in einem etwas kleineren Format ein nicht weniger beeindruckendes Kunstwerk, das auch wieder die weibliche Schönheit, Anmut, Eleganz und Stärke thematisiert.

Community Wall by Pilpeled

Fotos: Nika Kramer

Beteiligte Künstler