ONE WALL VON NUNO VIEGAS, HERA & AKUT

Der Berliner Bezirk Reinickendorf bzw. der Art Park Tegel war im Juli erneut ein Hotspot für Urban Art Liebhaber. Denn über zwei Wochen haben die renommierten Streetart KünstlerInnen Nuno Viegas, Hera und Akut gemeinsam an einer überdimensionalen ONE WALL in der Neheimerstraße gearbeitet.

Das Kunstwerk mit einer Fläche von 42×16 Metern gehört neben den schon 2016 entstandenen Werken von Fintan Magee., Pixel Pancho, Hownosm, The London Police, Borondo, Collin van der Sluijs und Super A zum Artpark Tegel und somit zu einer der größten Außengalerien der Hauptstadt.

Mit der gemeinsam gestalteten ONE WALL „real recognize real“ wollen der aus Portugal stammenden Nuno Viegas und die beiden KünstlerInnen von Herakut den EinwohnerInnen Berlins ins Gedächtnis rufen, was Berlin wirklich ausmacht. Denn es sind nicht die Clubs, hippen Bezirke oder das pulsierende Nachtleben, sondern die Nähe zur Natur. Die Frau im Hoodie und steht dabei symbolisch für das Urbane und erfreut sich an der Schönheit und Vielfältigkeit der Natur.

ONE WALL BY NUNO VIEGAS, HERA & AKUT

photos by Nika Kramer