DU BIST AM ZUG

  • by Jacob Paulsen

Partizipation von Berliner Bürger*innen im öffentlichen Raum

DU BIST AM ZUG ist ein kunstwissenschaftliches Projekt, bei dem kreative Beiträge Berliner Bürger*innen im öffentlichen Raum präsentiert werden. Im Juli und August 2022 werden in Kooperation mit der Wall GmbH und dem URBAN NATION Museum 1500 City-Light Plakate in Berlin verlost, die von den Menschen in der Stadt frei gestaltet werden können.

DAS PROJEKT

Berlin wird damit zur ersten Stadt, die einzelnen Menschen die Chance gibt, Inhalte ihrer Wahl mit Mitbürger*innen zu teilen. Einer der 1500 Beiträge kam vom MISS GLUENIVERSE, die kürzlich eine COMMUNITY WALL in der Frobenstraße für URBAN NATION gestaltete.

Die Idee für das Projekt kam den Initiatoren nach einem Besuch der Ausstellung „MARTHA COOPER: TAKING PICTURES„. Die Inbesitznahme des öffentlichen Raumes – für DU BIST AM ZUG ursprünglich mit Bespielung von U-Bahn Waggons geplant – inspirierte die Rechtswissenschftlerin Katya Assaf- Zakharov und Fotograf Tim Schnetgöke zu diesem Pilotprojekt.

Katya Assaf-Zakharov

Dr. Katya Assaf-Zakharov ist Rechtswissenschaftlerin (Hebrew University Jerusalem und
Ludwig-Maximilians-Universität München) und hat einen Lehrstuhl an der Hebräischen
Universität in Jerusalem. Sie ist auf deutsches Recht spezialisiert und lebt und arbeitet in
Berlin und Jerusalem. Im akademischen Jahr 2020/21 war Katya Assaf-Zakharov Fellow am
Wissenschaftskolleg zu Berlin.

Tim Schnetgöke

Tim Schnetgöke ist Diplomfotograf (Fachhochschule Bielefeld). Er lebt in Berlin und
beschäftigt sich seit Jahren mit nicht beauftragter Kunst im öffentlichen Raum. Er
dokumentiert regelmäßig visuelle Interventionen im urbanen Raum.

Wir freuen uns über die hohe Beteiligung und bedanken uns für die Kooperation.