Elle

New York / USA

ELLE aus Brooklyn begann vor einigen Jahren als illegale Graffiti-Künstlerin in den Straßen von New York. Heute gilt sie als eine der besten Street-Artists und ist ständig auf Tour. Sie nutzt Spraydosen, Pumpflaschen, Stencils, Farbroller und weitere Hilfsmittel – und damit sämtliche Facetten der Street-Art, um ihre Handschrift in den Städten der Welt zu hinterlassen. ELLEs Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“. […]

Biographie / Elle

ELLE aus Brooklyn begann vor einigen Jahren als illegale Graffiti-Künstlerin in den Straßen von New York. Heute gilt sie als eine der besten Street-Artists und ist ständig auf Tour. Sie nutzt Spraydosen, Pumpflaschen, Stencils, Farbroller und weitere Hilfsmittel – und damit sämtliche Facetten der Street-Art, um ihre Handschrift in den Städten der Welt zu hinterlassen. ELLEs Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“.

ELLEs Mural-Graffiti-Kunst ist pure visuelle Dichtkunst. Starke Frauen, Blumen, Tiere sowie ein Mix aus klassischen und pop-kulturellen Elementen verkünden die bunte Botschaft ihrer größten Herzensangelegenheiten: Feminismus und Umweltschutz. Auch ihre simpleren Werke (Think-Tags, Straßenposter) reflektieren den starken, innovativen Charakter ihrer Kunst und der Street-Art im Allgemeinen. ELLEs Arbeiten sind in Galerien und Museen, aber auch auf der Straße zu finden. Im Laufe ihrer Karriere hat sie schon einige der bedeutendsten Street-Art-Werke auf Fassaden hinterlassen.

Featured auf Urban Nation / Elle

  • One Wall
Recap: ONE WALL 2018
Ein Haus, eine Wand, ein Künstler – das Projekt ONE WALL lenkt das Rampenlicht, in dem Urban Contemporary Art heute steht, wieder dorthin, wo sie herkommt: auf die Kieze und Nachbarschaften. ONE WALL ist der Versuch, den direkten Austausch mit
  • One Wall
ELLE ONE WALL für das URBAN NATION UNITY PROJEkT
Collagenartig miteinander kombinierte Bilder sind mittlerweile das Markenzeichen der renommierten Graffiti-Künstlerin ELLE. Die von ihr im Zuge des URBAN NATION UNITY PROJECTS gestaltete ONE WALL in der Wienerstraße 42 trägt den Titel „We are many, but allways one“ und zeigt

Art Map / Elle