Jaz

Buenos Aires / Argentinien

Franco Fasoli, auch als Jaz bekannt, wurde 1981 in Buenos Aires, Argentinien geboren. Seit Mitte der 90er-Jahre arbeitet als Street-Artist und seit den 2000er-Jahren als Muralist. Er übernimmt Techniken und Medien aus der Szenografie und nutzt Latexfarben, Teer und Benzin, Acrylfarben und Sprühdosen für seine Arbeiten, die den Betrachter sprachlos machen. Franco Fasoli arbeitete 2016 mit URBAN NATION für das Project M/10 zusammen. […]

Biographie / Jaz

Franco Fasoli, auch als Jaz bekannt, wurde 1981 in Buenos Aires, Argentinien geboren. Seit Mitte der 90er-Jahre arbeitet als Street-Artist und seit den 2000er-Jahren als Muralist. Er übernimmt Techniken und Medien aus der Szenografie und nutzt Latexfarben, Teer und Benzin, Acrylfarben und Sprühdosen für seine Arbeiten, die den Betrachter sprachlos machen. Franco Fasoli arbeitete 2016 mit URBAN NATION für das Project M/10 zusammen.

Jaz studierte Keramikkunst, Malerei und Szenografie für das Theater – und brauchte ein wenig Zeit, bevor er seinen Stil mit großflächigen figurativen Murals fand. Seine an Lucha Libre angelehnten Kreaturen, Mischwesen aus Mensch und Tier, die zu einer Figur verschmelzen, sind sein Markenzeichen. Durch die Verwendung von Spiegelungstechniken verdeutlicht er Konflikte und Dualität und stellt Bezüge zur Popkultur, aber auch zu regionalen Traditionen her. Die von Jaz genutzten Farben scheinen ein Gemisch aus unzähligen Pigmenten zu sein, die den Surrealismus in seiner Kunst als Ganzes hervorheben. Seine Kunstwerke stellen vor allem psychologische menschliche Verfassungen und innere Spannungen, mit denen wir alle uns konfrontiert sehen, in den Fokus. Jaz ist einer der bekanntesten argentinischen Street-Artists.

Featured auf Urban Nation / Jaz