Katrien Vanderlinden

Katrien Vanderlinden schuf im August 2021 im Rahmen der ONE WALL Reihe von URBAN NATION, und mit tatkräftiger Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus der Nachbarschaft, einen Hypecourt in Berlin-Spandau. […]

Biographie / Katrien Vanderlinden

Die belgische Grafikerin Katrien Vanderlinden begann ihre Karriere ursprünglich als Fernseh-Regisseurin und Art Director. Den Impuls Wandbilder zu designen verspürte die Künstlerin erstmals, als sie in eine neue Wohnung zog: Nach der erfolglosen Suche nach passenden Motivtapeten übernahm sie kurzerhand selbst die farbige Gestaltung der Kinderzimmer. Die begeisterte Reaktion von Freunden und Familie auf die bunten Bilder ermutigte Vanderlinden, diese Idee weiter zu verfolgen und ihren beruflichen Schwerpunkt darauf zu verlagern. Seither zieren Vanderlindens Wandgemälde unzählige Zuhause.

Ab 2017 ging Vanderlinden dazu über die vertikalen Murals auf horizontale Bodenflächen zu übertragen. Und was wäre dazu geeigneter als Sportplätze? Den ersten ihrer sogenannten Hypecourts gestaltete sie im belgischen Aalst. Katrien Vanderlinden schuf im August 2021 im Rahmen der ONE WALL Reihe von URBAN NATION, und mit tatkräftiger Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus der Nachbarschaft, einen Hypecourt in Berlin-Spandau.

Featured auf Urban Nation

Katrien Vanderlinden Hypecourt
  • Urban Nation
ONE WALL von Katrien Vanderlinden
In der vergangenen Woche hat die belgische Streetart-Künstlerin Katrien Vanderlinden im Rahmen der ONE WALL-Reihe von URBAN NATION einen Basketballplatz in Berlin-Spandau in einen ihrer kunstvollen Hypecourts verwandelt. Unterstützung erhielt sie dabei von den Kindern aus der Nachbarschaft, die ihr mit viel Freude und Enthusiasmus halfen das einzigartige Kunstwerk zu gestalten.