Maja Tomaszewska

Warschau / Polen

Maja Tomaszewska ist eine polnische Künstlerin. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen der Mensch, die Erfassung des Augenblicks, der Ausdruck, die Emotion, die Darstellung der kulturellen Vielfalt. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau, Polen und an der Universität Granada, Fakultät für Bildende Künste, Spanien. Sie ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm. […]

Biographie / Maja Tomaszewska

Maja Tomaszewska ist eine polnische Künstlerin. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen der Mensch, die Erfassung des Augenblicks, der Ausdruck, die Emotion, die Darstellung der kulturellen Vielfalt. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau, Polen und an der Universität Granada, Fakultät für Bildende Künste, Spanien. Sie ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm.

Das Credo von Maja Tomaszewska:
„Was mich in der Kunst wirklich fasziniert, ist die Möglichkeit, eine flüchtige Situation zu erfassen – den einzigartigen Moment, in dem wir leben. Ich glaube, dass ich gerade mit einem zielgenauen Pinselstrich pure Authentizität zeigen kann, die viel Kraft und Bedeutung hat und sich mit dem Kunstwerk entwickelt. Los ojos son el espejo del alma („Die Augen sind der Spiegel einer Seele“) ist ein spanisches Sprichwort, das mein künstlerischen Ethos verkörpert. Für den Künstler ist es der Blickkontakt mit der dargestellten Person, der eine echte Verbindung und ein echtes Verständnis schafft, und dieser Kontakt ist mein größter Nervenkitzel in der Kreation.“

Sie blickt auf eine Reihe an Einzel- und Gruppenausstellungen zurück, u.a. in Spanien, Polen, Deutschland, den USA und in der Ukraine.

Featured auf Urban Nation / Maja Tomaszewska

  • Blog
ONE WALL VON BUSTART
Das neue Wandbild von BustArt im Artpark Tegel trägt den Titel „Departure“ und greift ein aktuelles Thema auf: die baldige Schließung des Flughafen Tegel. Lokal nah am Flughafen gelegen, dürfen sich die Anwohner*innen rund um die Neheimer Straße 4 nun
Websiteheader Wandbild von Jim Avignon de
  • Blog
ONE WALL VON JIM AVIGNON
Neues aus dem Artpark Tegel: Der Berliner Maler, Illustrator, Musiker und Konzeptkünstler Jim Avignon kreierte eine neue ONE WALL, die dem Zeitgeist Ausdruck verleiht und die Frage nach der Zukunft zwischen Verunsicherung und Aufbruchsstimmung stellt. Zu sehen ist die neue
New facade
  • Blog
Neue Museumsfassade von Dave the Chimp & Friends
Das URBAN NATION Museum präsentiert sich in einem neuen, humorvollen Antlitz. Die neue Fassadengestaltung von Dave the Chimp und vier weiteren in Berlin lebende Künstler*innen plädiert nicht nur für mehr Solidarität und greift dadurch ein sehr aktuelles, gesellschaftspolitisches Thema auf,
  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente
  • Blog
Fresh A.I.R. #2 – Class of 2019
In den vergangenen sechs Monaten wohnten und arbeiteten insgesamt 16 KünstlerInnen aus sieben Nationen im Rahmen von Fresh A.I.R., dem Artist in Residence-Stipendienprogramm von URBAN NATION und der Stiftung Berliner Leben, direkt unter dem Dach des URBAN NATION Museums. Es