Marie Larkin

Seitdem die Australierin Marie Larkin 1980 ihr Kunst-Lehramtsstudium abschloss arbeitete sie als Künstlerin und Kunstlehrerin. In den 90er Jahren erlangte sie, damals Mutter drei kleiner Kinder, durch ihre Stickarbeiten Anerkennung innerhalb der australischen Kunstszene. Es folgten zahlreiche landesweite Ausstellungen. Als die Kinder älter wurden, und Larkin somit wieder mehr Zeit für ihre Kunst hatte, tauschte sie die Sticknadel gegen den Farbpinsel. Erstmals stellte sie ihre Gemälde 2010 aus, seither konnte sie Schauen in Australien, den USA und Europa für sich verbuchen. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen. […]

Biographie / Marie Larkin

Seitdem die Australierin Marie Larkin 1980 ihr Kunst-Lehramtsstudium abschloss arbeitete sie als Künstlerin und Kunstlehrerin. In den 90er Jahren erlangte sie, damals Mutter drei kleiner Kinder, durch ihre Stickarbeiten Anerkennung innerhalb der australischen Kunstszene. Es folgten zahlreiche landesweite Ausstellungen. Als die Kinder älter wurden, und Larkin somit wieder mehr Zeit für ihre Kunst hatte, tauschte sie die Sticknadel gegen den Farbpinsel. Erstmals stellte sie ihre Gemälde 2010 aus, seither konnte sie Schauen in Australien, den USA und Europa für sich verbuchen. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen.

Larkins neues, surrealistisches Oeuvre, bestehend aus Malerei, Skulptur und Zeichnung hat einen hohen Wiedererkennungswert. Mit satten Farben schuf sie ein eigenes Universum, das von charakterstarken Frauen bewohnt wird. Frühere Arbeiten waren voller popkultureller Anspielungen, doch wie die Künstlerin entwickelte sich auch ihr Werk weiter. Heute stehen Larkins Frauenporträts als Stellvertreter für weibliche Stärke, Unerschrockenheit und Weisheit. Ihre Arbeiten befinden sich weltweit in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Featured auf Urban Nation / Marie Larkin

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente
  • Blog
Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia
Am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2019, besuchten zahlreiche BesucherInnen die Ausstellungseröffnung von Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia

 und wurden nicht nur von einem 200 Jahre alten Baum, sondern auch von einer puren Pflanzenoase, dem Geruch frischen