Nadine Baldow

Dresden / Deutschland

Die Künstlerin Nadine Baldow stammt aus Dresden, Deutschland. Sie ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm. […]

Biographie / Nadine Baldow

Die Künstlerin Nadine Baldow stammt aus Dresden, Deutschland. Sie ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm.

In ihrer Werkreihe „OCCUPIED OBJECTS“ betrachtet sie das Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Sie setzt dabei einen kritischen Fokus auf das Eingreifen des Menschen in die Natur, die dadurch in ihrer Form und in ihrer Fähigkeit bedrängt und beschnitten wird. Auf der anderen Seite stellt sie aber auch die Kraft der Natur dar, die sich Lebensräume zurückerobert. Sie betrachtet in ihrer Arbeit Mensch und Natur in ihrem Streben nach Lebensraum als Gegenspieler.

Ihre Skulpturen scheinen fremdartige Organismen zu sein, dabei sind sie auch Gegenstände aus dem alltäglichen Umfeld des Menschen. Die Skulpturen bestehen aus Kühlschränken, Waschmaschinen und Kochgelegenheiten, welche wie durch einen Pilz zersetzt, überwuchert und dabei deformiert werden. Sie benutzt dabei giftgrüne, tiefschwarze, knallpinke oder pastellblaue gespritzte Formen aus dem naturfernen Stoff Polyurethan.

Featured auf Urban Nation / Nadine Baldow

  • Blog
Fresh A.I.R. #2 – Class of 2019
In den vergangenen sechs Monaten wohnten und arbeiteten insgesamt 16 KünstlerInnen aus sieben Nationen im Rahmen von Fresh A.I.R., dem Artist in Residence-Stipendienprogramm von URBAN NATION und der Stiftung Berliner Leben, direkt unter dem Dach des URBAN NATION Museums. Es
  • Urban Nation
FRESH A.I.R. – Artist in Residence 2019
Seit dem ersten Juli haben Kunst- und Kulturschaffenden aus dem Bereich der Urban und New Contemporary Art wieder die Möglichkeit “ sich auf ein Stipendium für den dritten Jahrgang von „FRESH A.I.R.“ zu bewerben. Im Zuge der Eröffnung der aktuellen