ONEQ

Tokyo / Japan

Die Japanerin ONEQ bedient sich klassischer Pin-up Motive und fügt ihnen moderne Elemente hinzu. Sie wuchs auf der abgelegenen Insel Kyushu auf, fernab vom turbulenten Tokyo. Ihre Einflüsse rühren demnach nicht von der lebendigen Großstadt, sondern von den kulturellen Gepflogenheiten des Lebens auf dem japanischen Land. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen. […]

Biographie / ONEQ

Die Japanerin ONEQ bedient sich klassischer Pin-up Motive und fügt ihnen moderne Elemente hinzu. Sie wuchs auf der abgelegenen Insel Kyushu auf, fernab vom turbulenten Tokyo. Ihre Einflüsse rühren demnach nicht von der lebendigen Großstadt, sondern von den kulturellen Gepflogenheiten des Lebens auf dem japanischen Land. Sie arbeitet 2019 mit URBAN NATION für das Project M/14 zusammen.

Durch ihre Liebe zu Katzen, Comicbüchern und das Meer findet ONEQ immer wieder Inspiration für neue kreative Projekte. Als Muralist, Malerin, Illustratorin und Graffiti-Künstlerin probiert sie sich in verschiedenen Bereichen aus und sieht sich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Mit ihrer kindlichen Begeisterung für das Leben und die Liebe erfindet ONEQ sich selbst, und ihre Kunst, immer wieder aufs Neue.

Featured auf Urban Nation / ONEQ

  • Blog
Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia
Am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2019, besuchten zahlreiche BesucherInnen die Ausstellungseröffnung von Project M/14 – Gaia Reborn: A Future Utopia

 und wurden nicht nur von einem 200 Jahre alten Baum, sondern auch von einer puren Pflanzenoase, dem Geruch frischen