Rocco und seine Brüder

Berlin / Deutschland

Die Crew Rocco und seine Brüder, die aus vier Leuten besteht, ist seit 2000 fester Bestandteil der Berliner Graffiti-Szene. Die Identitäten der Mitglieder sind nicht bekannt. 2016 gründete sich die Gruppe, um gemeinschaftlich an autonomen Kunstkreationen zu arbeiten und öffentliche Räume zu annektieren. Inzwischen äußert sich diese gemeinsame Arbeit in sozio-politischen Kunstaktionen und satirischen Werken. Rocco und seine Brüder arbeiteten 2016 für Project M/10 mit URBAN NATION zusammen. […]

Biographie / Rocco und seine Brüder

Die Crew Rocco und seine Brüder, die aus vier Leuten besteht, ist seit 2000 fester Bestandteil der Berliner Graffiti-Szene. Die Identitäten der Mitglieder sind nicht bekannt. 2016 gründete sich die Gruppe, um gemeinschaftlich an autonomen Kunstkreationen zu arbeiten und öffentliche Räume zu annektieren. Inzwischen äußert sich diese gemeinsame Arbeit in sozio-politischen Kunstaktionen und satirischen Werken. Rocco und seine Brüder arbeiteten 2016 für Project M/10 mit URBAN NATION zusammen.

2016 erregten Rocco und seine Brüder internationales Aufsehen, als sie in einem stillgelegten U-Bahn-Tunnel ein vollständig eingerichtetes Wohnzimmer installierten. Ein Jahr später platzierten sie einen Walk of Shame vor dem Axel Springer Haus und kritisierten so den Schreibstil des Unternehmens und dessen Missbrauch seiner journalistischen Macht. Mit seiner Kunst und den Installationen möchte das linke Kollektiv kapitalistische Mechanismen und menschenverachtende Lebensumstände und Bedingungen aufdecken – seien es steigende Mieten in den Innenstädten, schlechte Arbeitsbedingungen oder Kinderarbeit in Südostasien.

Featured auf Urban Nation / Rocco und seine Brüder

  • Blog
URBAN NATION Biennale 2019
Die Bülowstraße entwickelte sich Mitte September zum Besuchermagnet für Urban Art Fans: Rund 12.000 BesucherInnen schauten sich die 100 Meter lange Outdoor-Installation der URBAN NATION Biennale 2019 an. Das parallel geöffnete URBAN NATION Museum, das mit riesigen lilafarbenen Krakenarmen ein
  • Project M
PM 11 // RADIUS
URBAN NATION PRÄSENTIERT PROJEKT M/11 “RADIUS” kuratiert von Boris Niehaus (JUST), Christian Hundertmark (C100) & Rudolf David Klöckner (URBANSHIT) // 22. Februar 2017 bis Ende März @ URBAN NATION – Bülowstr. 97, 10783 Berlin