TRISTAN EATON

New York / USA

Tristan Eaton wohnt in Brooklyn und ist, was die Kunst betrifft, ein Tausendsassa: Er ist Grafitti Artist, Street-Art-Muralist, Illustrator und Spielzeugdesigner. Bereits als Teenager verbreitete er seine Street-Art auf Plakatwänden und Müllcontainern. Und seine Kunst hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Tristans Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“. […]

Biographie / TRISTAN EATON

Tristan Eaton wohnt in Brooklyn und ist, was die Kunst betrifft, ein Tausendsassa: Er ist Grafitti Artist, Street-Art-Muralist, Illustrator und Spielzeugdesigner. Bereits als Teenager verbreitete er seine Street-Art auf Plakatwänden und Müllcontainern. Und seine Kunst hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Tristans Arbeiten sind Teil der diesjährigen Ausstellung von URBAN NATION „UN-DERSTAND The Power of Art as a Social Architect“.

Tristan wurde 1978 in Hollywood, Los Angeles, geboren. Während seiner Kindheit zog er ein paarmal um: Im Alter von 8 Jahren nach London, dann nach Detroit, Michigan und mit 20 schließlich nach New York, wo er seither lebt.

Tristans erste Berührungen mit der Kunst gingen mit ersten Begegnungen mit dem Arm des Gesetzes einher. Als junger Street Artist machte er Bekanntschaft mit der Polizei. Er wurde festgenommen, weil man ihn beim Taggen und Klauen erwischt hatte. Seine Rettung war, dass er die richtigen Menschen traf und die Chance bekam, ihnen sein künstlerisches Können zu demonstrieren.

Tristan Eaton hat in Stadtvierteln überall in den USA Murals gemalt. Seine größte Ambition ist es, Kunst für Menschen aus Milieus zugänglich zu machen, die nicht so aufgeschlossen für Kunst sind. Und dass gleichzeitig Menschen aus unterschiedlichen Schichten Zugang zu öffentlichem Wohnraum haben.

Featured auf Urban Nation / TRISTAN EATON

  • Collaborations / International
URBAN NATION @Lollapalooza 2016
Die Installation DREAMSCAPE: ART AND MUSIC UN-NITED schafft Überschneidungen analoger und digitaler Kunst und lässt die Festivalbesucher in eine Welt zwischen Realität und Traum eintauchen.

Art Map / TRISTAN EATON

Google Maps
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGRpdiBpZD0ibWFwLWNhbnZhcyIgZGF0YS16b29tPSIxNCI+PC9kaXY+