1010

Hamburg / Deutschland

Der Gegenwartskünstler 1010 aus Hamburg schafft Löcher – Löcher im Gebilde der Raumzeit, Löcher in unserer beobachtbaren Realität, Löcher in urbanen Fassaden, Löcher auf Freiflächen. Die Löcher werden mithilfe von Farben, die in verschiedenen Abstufungen aufgetragen werden, kreiert. 1010 arbeitete 2016 für Project M/9 mit URBAN NATION zusammen. […]

Biographie / 1010

Der Gegenwartskünstler 1010 aus Hamburg schafft Löcher – Löcher im Gebilde der Raumzeit, Löcher in unserer beobachtbaren Realität, Löcher in urbanen Fassaden, Löcher auf Freiflächen. Die Löcher werden mithilfe von Farben, die in verschiedenen Abstufungen aufgetragen werden, kreiert. 1010 arbeitete 2016 für Project M/9 mit URBAN NATION zusammen.

1010 brachte 1994 mit 15 sein erstes Werk an die Wand. Seitdem ist er einen weiten Weg gegangen – und hat nach einer langen Experimentierphase sein ganz eigenes visuelles Vokabular gefunden, das er seit 2010 nutzt. 1010 kreiert abstrakte Löcher in Form von Murals. Diese gemalten Löcher überschreiten die Grenzen der Realität und laden dazu ein, neue künstlerische Dimensionen zu entdecken. Sie durchbrechen die graue Realität des städtischen Betondschungels. Es ist nicht viel über 1010 bekannt – noch nicht einmal sein richtiger Name. Eins ist jedoch sicher: Seine Murals sind sein unverwechselbares Markenzeichen.

Featured auf Urban Nation