Bifido

Bifido ist ein Künstler, der Kunst nutzt, um einen starken Einfluss auf soziale Themen wie Krieg, Gewalt, Kapitalismus, Religion und Kindheit zu nehmen. Er ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm. […]

Biographie / Bifido

Bifido ist ein Künstler, der Kunst nutzt, um einen starken Einfluss auf soziale Themen wie Krieg, Gewalt, Kapitalismus, Religion und Kindheit zu nehmen. Er ist Teil des Jahrgangs 2019 im URBAN NATION Artist in Residence Stipendien-Programm.

Bifidos Werk scheint von einem Spieltrieb belebt zu sein, der in der Welt als Erbauer von Sandburgen am Meer existiert: er erschafft, das Meer zerstört, er erschafft wieder. Seine zusammengesetzte Bilder beziehen sich auf Dinge, die in der Welt geschehen oder gesellschaftlich bedeutsame Einstellungen. Normalerweise porträtiert er Kinder. Diese Wahl ist kein Zufall: Das Kind repräsentiert, wie das Tier, den anderen, was nie ganz absorbiert werden kann, weil es den Kodifizierungen entgeht. Ein Kind, so gehorsam es auch sein mag, behält etwas schwer fassbares, noch nicht entschiedenes, das an der Schwelle des Möglichen verweilt. Die Menschlichkeit seiner Werke ist traurig und problematisch, bewahrt aber die Möglichkeit, dass die Dinge anders sind.

Featured auf Urban Nation / Bifido

  • Blog
Fresh A.I.R. #2 – Class of 2019
In den vergangenen sechs Monaten wohnten und arbeiteten insgesamt 16 KünstlerInnen aus sieben Nationen im Rahmen von Fresh A.I.R., dem Artist in Residence-Stipendienprogramm von URBAN NATION und der Stiftung Berliner Leben, direkt unter dem Dach des URBAN NATION Museums. Es
  • Urban Nation
FRESH A.I.R. – Artist in Residence 2019
Seit dem ersten Juli haben Kunst- und Kulturschaffenden aus dem Bereich der Urban und New Contemporary Art wieder die Möglichkeit “ sich auf ein Stipendium für den dritten Jahrgang von „FRESH A.I.R.“ zu bewerben. Im Zuge der Eröffnung der aktuellen