Ernest Zacharevic

Penang / Malaysia

Ernest Zacharevic stammt aus Litauen. Er kombiniert Methoden der schönen Künste mit seiner Passion, Kunst draußen zum Leben zu erwecken. Seine Werke haben oft einen Mural-Hintergrund, der Bezug auf Objekte im Vordergrund nimmt. So entstehen intermediäre Kunstwerke. Zacharevic arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/3 zusammen. […]

Biographie / Ernest Zacharevic

Ernest Zacharevic stammt aus Litauen. Er kombiniert Methoden der schönen Künste mit seiner Passion, Kunst draußen zum Leben zu erwecken. Seine Werke haben oft einen Mural-Hintergrund, der Bezug auf Objekte im Vordergrund nimmt. So entstehen intermediäre Kunstwerke. Zacharevic arbeitete 2014 mit URBAN NATION für das Project M/3 zusammen.

Zacharevics Kunstausbildung begann an einer Kunstschule. Später ging er auf eine Kunstakademie mit dem Schwerpunkt grafische Kunst. Dort fühlte er sich allerdings nicht inspiriert und hielt in dieser Zeit seine Kreativität durch Graffiti am Leben. Nach seiner klassischen Ausbildung begann Ernest seine Werke im öffentlichen Raum zu platzieren: Die Kombination aus gefundenen Objekten und Murals definierte seinen künstlerischen Ausdruck von Beginn an. Seine Mixed-Media-Arbeiten brachten ihm die internationale Anerkennung der Urban-Art-Szene. Das Großartige dieser Kunstform ist, dass dieses spielerisch-künstlerische Konzept der Kombination von Objekten der realen Welt und Gemälden auch drinnen funktioniert. Und zwar deshalb, weil man einen anarchischen Geist nie auf einen Ort des Schaffens beschränken kann, auch wenn dieser Ort die freie Natur ist.

Mitglied von Iceland Airwaves Wall Poetry 2015
Ernest Zacharevic war Teil von Wall Poetry for the Iceland Airwaves Festival 2015. Unter dem Motto „We paint the music, you love to hear“ hat er den Song „We’ll Meet Again“ von Dikta illustriert:

Featured auf Urban Nation / Ernest Zacharevic

  • Urban Nation
POWWOW FESTIVAL 2015
Thank you to STRØK and Ernest Zacharevic for the amazing support and for being part of our Urban exchange program!