Francisco Bosoletti

Armstrong / Argentinien

Francisco Bosoletti ist in Armstrong, einem kleinen Dorf in der argentinischen Provinz Santa Fe, aufgewachsen und ein bekannter Muralist. Seine poetische und bildhafte Art, menschliche Körper einzufangen und diese mit schönen Elementen zu umranden, sind charakteristisch für seinen Stil. Gemeinsam mit Young Jarus arbeitete Francisco Bosoletti 2018 mit URBAN NATION für das Projekt Epic One Wall Crossover zusammen. […]

Biographie / Francisco Bosoletti

Francisco Bosoletti ist in Armstrong, einem kleinen Dorf in der argentinischen Provinz Santa Fe, aufgewachsen und ein bekannter Muralist. Seine poetische und bildhafte Art, menschliche Körper einzufangen und diese mit schönen Elementen zu umranden, sind charakteristisch für seinen Stil. Gemeinsam mit Young Jarus arbeitete Francisco Bosoletti 2018 mit URBAN NATION für das Projekt Epic One Wall Crossover zusammen.

Francisco Bosoletti wollte bereits als Kind Künstler werden. 2010 machte er seinen Abschluss in Illustration und Grafik an der Kunstschule und begann für eine Werbeagentur zu arbeiten. Eine Reise nach London ließ ihn jedoch eine andere Richtung einschlagen. Er begann alles zu malen, was seine Aufmerksamkeit erregte – und plötzlich bemerkten und liebten die Menschen seine Arbeiten. Ob es am Respekt liegt, den er der Geschichte eines Gebäudes und dem, was es heute ist, entgegenbringt oder an den unterschiedlichen Perspektiven, die er präsentiert: Seine Murals sind jedenfalls einfach atemberaubend. Er nutzt vor allem Erdtöne, erkundet die weibliche Art, sich zu bewegen und fängt sie in fragilen, innigen und anmutigen Gesten ein, geschmückt mit eleganten Blüten. Anfang 2018 schuf er ein Mural zusammen mit Jarus Young. Francisco malte ein Porträt von Daphne (aus der griechischen Mythologie) in Negativ-Optik und Jarus Young Apollo. Mit diesem Werk haben sie etwas geschaffen, was Berlin im Gedächtnis bleiben wird und den Menschen neue Betrachtungsweisen eröffnet.

Featured auf Urban Nation / Francisco Bosoletti

  • One Wall
Recap: ONE WALL 2018
Ein Haus, eine Wand, ein Künstler – das Projekt ONE WALL lenkt das Rampenlicht, in dem Urban Contemporary Art heute steht, wieder dorthin, wo sie herkommt: auf die Kieze und Nachbarschaften. ONE WALL ist der Versuch, den direkten Austausch mit