JAUNE

Brüssel / Belgien

Der Street-Art-Künstler und ehemalige Müllmann Jaune lebt in Brüssel, Belgien. Er trat erstmals 2011 ins Rampenlicht, als seine meist kleinen, vielschichtigen Stencil-Arbeiten von Miniaturmüllmännern in der ganzen Stadt auftauchten. Eines seiner Kunstwerke befindet sich direkt neben dem Eingang von URBAN NATION in Berlin, wo er mit seinen legendären „Mini Dudes“ eine Straßenszene nachgebildet hat, die an ein Puppenhaus erinnert. […]

Biographie / JAUNE

Der Street-Art-Künstler und ehemalige Müllmann Jaune lebt in Brüssel, Belgien. Er trat erstmals 2011 ins Rampenlicht, als seine meist kleinen, vielschichtigen Stencil-Arbeiten von Miniaturmüllmännern in der ganzen Stadt auftauchten. Eines seiner Kunstwerke befindet sich direkt neben dem Eingang von URBAN NATION in Berlin, wo er mit seinen legendären „Mini Dudes“ eine Straßenszene nachgebildet hat, die an ein Puppenhaus erinnert.

Da die meisten seiner Arbeiten mithilfe von Schablonen entstehen, kann der Autodidakt seine Liebe zum Detail ausleben. Seine lebendigen und dynamischen Kunstwerke, die oft mehr als ein Dutzend seiner „Mini Dudes“ zeigen, sind so detailreich, dass die Zuschauer selten die ganze Szene auf einen Blick erfassen können.

Da Jaune selbst als Müllmann gearbeitet hatte, stehen die Miniaturen in Leuchtfarbenkleidung für ihn selbst sowie für das Paradoxon zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren. Trotz ihrer auffälligen Kleidung bleiben sie dem öffentlichen Auge verborgen und machen oft das Gegenteil von dem, was man von ihnen erwarten würde. Beispielsweise spielen sie Golf mit den gefüllten Müllsäcken anstatt sie einzusammeln.

Featured auf Urban Nation / JAUNE