Li-Hill

Toronto / Kanada

Aaron Li-Hill wurde in Kanada geboren und lebt heute in Brooklyn. Der Künstler verschmilzt in seinen Werken Elemente aus Malerei, Illustration, Schablonenmalerei und Bildhauerei zu einer Einheit. In seinem Œuvre versucht Li-Hill, über die westliche Perspektive die Komplexitäten der rasanten Entwicklung des modernen Zeitalters zu dechiffrieren und verweist auf die verheerenden Auswirkungen des Kapitalismus auf die Essenz des Individuums. Li-Hill gehört der Klasse des URBAN NATION Artist-in-Residence-Programms 2018 an. […]

Biographie / Li-Hill

Aaron Li-Hill wurde in Kanada geboren und lebt heute in Brooklyn. Der Künstler verschmilzt in seinen Werken Elemente aus Malerei, Illustration, Schablonenmalerei und Bildhauerei zu einer Einheit. In seinem Œuvre versucht Li-Hill, über die westliche Perspektive die Komplexitäten der rasanten Entwicklung des modernen Zeitalters zu dechiffrieren und verweist auf die verheerenden Auswirkungen des Kapitalismus auf die Essenz des Individuums. Li-Hill gehört der Klasse des URBAN NATION Artist-in-Residence-Programms 2018 an.

Aaron Li-Hill hat einen Abschluss in den Bildenden Künsten und einen Hintergrund als Graffiti-Künstler und Wandmaler. So verwundert es nicht, dass seine Arbeiten von kleineren Serien identischer Kunstobjekte bis hin zu riesigen Wandmalereien reichen, die Themen wie die Industrialisierung, Mensch gegen Natur, wissenschaftliche Durchbrüche und die Informationsüberflutung beleuchten. Li-Hill besitzt einen BFA der OCADU und hat in Städten wie Melbourne, New York, San Francisco, LA, Berlin und Hamburg gelebt und ausgestellt. Seine Arbeiten wurden zudem in renommierten Einrichtungen wie der National Gallery of Victoria, der Art Gallery of Ontario, dem Portsmouth Museum of Art in New Hampshire und dem Honolulu Museum of Art gezeigt.

 


Mitglied von Iceland Airwaves Wall Poetry 2015
Li-Hill war Teil von Wall Poetry for the Iceland Airwaves Festival 2015. Unter dem Motto „We paint the music, you love to hear“ illustrierte er den Song „Pale Green Ghosts“ von John Grant:

Featured auf Urban Nation / Li-Hill

  • Blog
Gestalte die ONE WALL von Emily Eldridge selbst!
Zeit für Kreativität! Gemeinsam mit Emily Eldridge haben wir ein neues Format entwickelt, das nicht nur Spaß für Groß und Klein, sondern auch Farbe in euren Corona-Alltag bringt: eine ONE WALL, die ihr selbst gestalten könnt. Macht mit und zeigt
  • Blog
„Hier & Jetzt“ – eine Wand von Maja Hürst
Wissenschaft, Forschung und Urban Art – diese drei Komponenten ergeben in der neuen Arbeit der Schweizer Künstlerin Maja Hürst ein wunderbares Gesamtbild, das inhaltlich und ästhetisch nicht nur eine Jury überzeugte, sondern auch ganz den Geschmack der Bewohner*innen der Amrumer
  • Blog
ONE WALL von Emily Eldridge
Berlin wurde in den vergangenen Tagen wieder ein wenig bunter: Die in Berlin lebende amerikanische Künstlerin Emily Eldridge kreierte eine neue ONE WALL und bereichert die Nachbarschaft rund um den Kastanienplatz in Kreuzberg mit viel Farbe und einem Motiv, das
  • Blog
Hybrid Sculptors „it is nothing without you“
Was passiert, wenn Performance, Augmented Reality, Skulptur, Tanz und Musik aufeinandertreffen, konnten mehr als 350 Besucher*innen am Samstag, den 29. Februar, im URBAN NATION Projektraum erleben. Das Künstlerkollektiv Hybrid Sculptors boten mit ihrem Performance-Set „it is nothing without you“ Momente