Pappas Pärlor

Die langen blonden Haare und der blonde Oberlippenbart sind sicher die hervorstechendsten Merkmale des Schweden Johan Karlgren, der unter dem Namen „Pappas Pärlor“ Kunst macht. Weit mehr Aufmerksamkeit erzielt er jedoch mit seiner Kunst: Aus Perlen fertigt er Figuren, die der Popkultur entstammen, und platziert sie auf subtile Weise an Orten auf der ganzen Welt. […]

Biographie / Pappas Pärlor

Die langen blonden Haare und der blonde Oberlippenbart sind sicher die hervorstechendsten Merkmale des Schweden Johan Karlgren, der unter dem Namen „Pappas Pärlor“ Kunst macht. Weit mehr Aufmerksamkeit erzielt er jedoch mit seiner Kunst: Aus Perlen fertigt er Figuren, die der Popkultur entstammen, und platziert sie auf subtile Weise an Orten auf der ganzen Welt.

Johan Karlgren studierte zwar Kunst, ging in dieser Zeit aber lieber Skateboarden und machte schließlich einen Laden für Videospiele und einen Skateshop auf. Seine Kinder brachten ihn schließlich dazu, wieder Kunst zu machen: Er bastelte mit ihnen mit Perlen, um Geschlechterrollen aufzubrechen.

Johan Karlgren arbeitet gerne an kleineren Projekten. Er liebt es, minimalistische Kunstwerke anzufertigen, bei denen maximal 90 Perlen zum Einsatz kommen und die normalerweise in zwei Minuten fertig sind. Johans Heimatstadt ist übersät mit über 500 seiner Figuren. In der Vergangenheit gab es einige Beschwerden, aber mittlerweile hat er die Menschen davon überzeugt, dass seine Kunst legal ist, sodass sie inzwischen positiv gesehen wird.

Featured auf Urban Nation / Pappas Pärlor

  • Blog
IN THE STUDIO mit PAPPAS PÄRLOR
Der Osterhase ist dieses Jahr ein wenig früh dran. Statt langen Ohren und versteckten Eiern, wartet er mit einer langen Mähne auf und hat für URBAN NATION ein paar sehr kreative Kunstwerke in der Nachbarschaft des Museums auf der Bülowstraße
  • Blog
URBAN NATION Biennale 2019
Die Bülowstraße entwickelte sich Mitte September zum Besuchermagnet für Urban Art Fans: Rund 12.000 BesucherInnen schauten sich die 100 Meter lange Outdoor-Installation der URBAN NATION Biennale 2019 an. Das parallel geöffnete URBAN NATION Museum, das mit riesigen lilafarbenen Krakenarmen ein