Millo

Der Street-Art-Künstler Millo wurde als Francesco Camillo Giogino in Italien geboren. Er schafft Wandmalereien aus monochromen schwarzen und weißen Linien, die überwiegend über mehrere Stockwerke reichen. Manchmal versieht er seine Werke mit einem Farbtupfer, damit seine kindlichen Kreaturen lebendiger wirken. Er arbeitete bereits mehrfach mit URBAN NATION zusammen, zuletzt 2018 im Projekt MURAL MADNESS. […]

Biographie / Millo

Der Street-Art-Künstler Millo wurde als Francesco Camillo Giogino in Italien geboren. Er schafft Wandmalereien aus monochromen schwarzen und weißen Linien, die überwiegend über mehrere Stockwerke reichen. Manchmal versieht er seine Werke mit einem Farbtupfer, damit seine kindlichen Kreaturen lebendiger wirken. Er arbeitete bereits mehrfach mit URBAN NATION zusammen, zuletzt 2018 im Projekt MURAL MADNESS.

Millos unschuldig und kindlich aussehenden Riesen werden oftmals in spielerischen Situationen inmitten der Stadtlandschaften eingefangen, wo sie ihre Umgebung erkunden. Das architektonische Element in seinem Werk ist seinem Architekturstudium geschuldet. Daher überrascht es nicht, dass viele der Wesen sogar mit der sie umgebenden Architektur interagieren.

Mit seinen Arbeiten versucht Millo, die reinste Seite des Menschen zu porträtieren, nämlich die Freude und das Spiel, die wir anscheinend mit dem Erwachsenwerden verlernen. Eigentlich hatte er nie vor, Künstler zu werden, war aber während seines Studiums derart von der Malerei umgeben, dass er ihr verfiel.

Featured auf Urban Nation / Millo

  • One Wall
Recap: ONE WALL 2018
Ein Haus, eine Wand, ein Künstler – das Projekt ONE WALL lenkt das Rampenlicht, in dem Urban Contemporary Art heute steht, wieder dorthin, wo sie herkommt: auf die Kieze und Nachbarschaften. ONE WALL ist der Versuch, den direkten Austausch mit
  • One Wall
ONE WALL BY MILLO für das URBAN NATION UNITY PROJECT
Vom 13. – 19. Mai hat sich die Crème de la Crème der internationalen Street Art Szene in Berlin versammelt und graue Fassaden in einmalige Kunstwerke verwandelt. Der italienische Künstler Millo war einer der zahlreichen Künstler/innen, die für das UNITY-Projekt